Noch ein Jahr Albrecht

Noch ein Jahr Albrecht

 

Es war vielleicht DIE Nachricht des Wochenendes. Am Samstagabend verabschiedeten die EXA IceFighters mit gut 300 Anhängern und Fans die Saison 18/19 in die Sommerpause.

Und die Feier im Kohlrabizirkus startete direkt mit einer Hammer-Nachricht. Nach der Begrüßung von Coach Sven Gerike und Geschäftsführer André Krüll kam natürlich auch das Team zu Wort. Unter anderem auch Stürmer Hannes Albrecht, der erst vor wenigen Wochen sein Comeback im Kohlrabizirkus gab, nachdem er seine Eishockeykarriere eigentlich nach der Saison 17/18 für beendet erklärt hatte.
Nun fragten sich natürlich alle Beteiligten – war das nur ein kurzes Intermezzo, oder macht Hannes ernst und kehrt noch einmal richtig aufs Eis zurück? Und Hannes gab die Antwort: „Ja, wir konnten uns darauf einigen, dass ich noch eine weitere Saison spielen werde!“ Die letzten Worte seines Satzes gingen dann schon in Jubelstürmen unter.

Der 29-jährige hat sich in den letzten Jahren nicht nur mit zahlreichen Toren sondern auch mit seiner humorvollen Art in die Herzen des Publikums gespielt. Deshalb war sein selbst gewähltes Karriereende ein schwerer Schlag für die Mannschaft und das Umfeld. Umso mehr freuen sich nun alle Verantwortlichen, dass Hannes noch einmal so richtig Blut geleckt hat. Coach Sven Gerike meint dazu kurz und knapp: „IceFighters ohne Hannes Albrecht passt nun mal einfach noch nicht so richtig. Er ist mittlerweile ein Urgestein in Leipzig, obwohl er noch nicht alt ist. Man hat in den letzten Wochen gemerkt, was er in der Kabine für eine Wirkung hat und ich bin sicher, dass er nächste Saison an seine Leistungen von letztem Jahr anknüpfen wird. Es ist einfach toll, dass er wieder zurück ist!“

Ein Dank geht an dieser Stelle auch noch einmal an Hannes’ Arbeitgeber Meta e.V., der diese Entscheidung mit trägt und unterstützt.

Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit unserer #11, Hannes Albrecht!