Kaderveränderungen und Neuzugang

Kaderveränderungen und Neuzugang

Es gibt wieder Kadernews!

Zunächst müssen wir den Abgang unserer Nummer 5, Maximilian Schaludek vermelden. Er wird ab sofort nicht mehr zum Kader unserer KSW IceFighters gehören. Wir wünschen Max für seine Zukunft alles Gute und  bedanken uns für seinen Einsatz in unseren Farben.

Mit Luke Volkmann reagieren unsere Verantwortlichen auf den Abgang.

„Wir waren sowieso auf der Suche nach Spielern. Es ist in dieser Saison grotesk. Wir sind mit dem quantitativ größten Kader meiner Amtszeit in die Saison gestartet, haben weitere mögliche Förderlizenzspieler und trotzdem selten annähernd vier Sturmreihen zur Verfügung“, beschreibt der scheidende Geschäftsführer Sven Gerike die Situation.

Headcoach Frank Fischöder zeigt sich erleichtert, dass Verstärkung auf dem Weg ist. „Ich kenne Luke Volkmann schon eine Weile und habe seine Entwicklung verfolgt. Er ist ein guter junger Mann, der schon einiges an Erfahrung mitbringt und uns sicher weiterhelfen wird“, sagt der Cheftrainer über seinen Neuzugang.

Luke Volkmann ist ein Stürmer mit Gardemaßen, der über den Nachwuchs in Iserlohn, nach Düsseldorf und von dort für ein Jahr nach Nordamerika ging. Von Utah zurück spielte er für zwei komplette Spielzeiten bei den Heilbronner Falken in der DEL 2. Nach dem sportlichen Abstieg entschied er sich in Heilbronn zu bleiben und absolvierte dort in der Oberliga Süd 9 Spiele, in denen ihm 3 Tore und 2 Vorlagen gelangen.

Luke wird bei unseren KSW IceFighters Leipzig mit der Rückennummer 75 auflaufen. Wir heißen unseren neuen Stürmer herzlich Willkommen in der schönen Messestadt Leipzig, sowie in unserer IceFighters – Familie und wünschen ihm natürlich viel Erfolg. Sollten alle Passmodalitäten erledigt sein, könnte Luke am Sonntag zum ersten Mal im Eiskämpfer-Trikot auflaufen.

Er selbst sagt zu seiner neuen Aufgabe: “Ich freue mich Teil dieses Teams zu werden und kann es kaum erwarten euch alle im Stadion zu sehen.”

Foto: seventyfour.studio