Die letzten Tests

Die letzten Tests

Das war es – das letzte Testwochenende bestritten die EXA IceFighters in Landshut und Garmisch-Partenkirchen. Trotz zwei Niederlagen (6:2 und 3:2) findet Coach Sven Gerike danach positive Worte:
“In Landshut hat man einige gute Ansätze gesehen. Aber auch, dass in der defensiven Abstimmung noch einiges nicht funktioniert. Als dann nach 30 Minuten auch noch die Kraft nachließ, wurden unsere derzeitigen Defizite noch deutlicher. Die haben wir besprochen und gestern besser machen wollen. Da kam dann aber der körperliche Aspekt dazu. Die Jungs haben zwei Drittel gebraucht, um in Gang zu kommen. Natürlich gibt es einen gewissen Grad an Verständnis, dass die Vorbereitung für die Spieler schwer war. Quasi nie komplett trainieren, ständig hin und her fahren, und und und. Aber auf der anderen Seite ist es einfach unsere derzeitige Situation und die müssen wir meistern. Da muss trotzdem jeder einen Weg finden, an sein momentanes Optimum heranzukommen. Da gibt’s noch Luft nach oben. Wenn man aber gesehen hat, wie sich die Mannschaft auch im letzten Drittel gestern noch in die Schüsse geworfen hat und das Tempo nochmal erhöhen konnte, dann ist das ein sehr positives Signal für die kommende Woche.”

Und mit diesem letzten Eindruck starten wir am kommenden Sonntag in Hamburg in die Saison!