Auch der zweite Kontingentspieler bleibt!

Auch der zweite Kontingentspieler bleibt!

 

Zwei besondere Personalien in jedem Team der Oberliga sind die beiden Ausländer-Positionen. Die EXA IceFighters bleiben hier auch in der kommenden Saison bei dem Duo, das sich schon die letzten beiden Spielzeiten bewährt hat. Nach Antti Paavilainen bleibt auch Michal Velecky ein IceFighter!

Er erhält einen Vertrag bis 2021, wird also die nächsten beiden Spielzeiten für sein Leipziger Team auf Torejagd gehen. Das hat er auch in den letzten Jahren schon sehr erfolgreich getan. Seit Michal 2017 von den Moskitos aus Essen zu uns wechselte, gehörte er regelmäßig zu den Topscorern unseres Teams. Es gab daher auf beiden Seiten wenig Bedarf, sich anderweitig umzusehen, bestätigt auch Coach Sven Gerike: „Wir sind sehr froh, dass wir uns auf eine weitere Zusammenarbeit einigen konnten. Michal gehört zu den besseren Ausländern der Liga. Es sind nicht nur seine Statistiken, die uns zu dieser Überzeugung bringen. Es ist das Gesamtpaket. Egal ob in der Offensive, Defensive oder der Kabine – Michal ist ein Vorbild und Leader. Er passt mit seiner Arbeitsmoral perfekt zu unserem Team und in unser Umfeld.“

Und das möchte Michal auch in den nächsten Jahren hier beweisen. Denn auch er schätzt Leipzig mittlerweile sehr: „Das Umfeld hier in Leipzig, das Management, die Fans, das Team, sind mir richtig ans Herz gewachsen. Es macht einfach Spaß, hier zu arbeiten. Im Frühling ist unser Sohn hier zur Welt gekommen und wir sind uns sicher, dass auch er Leipzig lieben wird, wenn sich seine Eltern so wohl fühlen.“ Michals Ziel für die kommenden Spielzeiten? Schmunzelnd fügt er hinzu: „Zwei Jahre reichen, um Oberliga-Meister zu werden!“

Eine klare Marschrichtung also laut unserem Tschechen – wir freuen uns auch in diesem September wieder auf unsere #15, Michal Velecky!

Auch der zweite Kontingentspieler bleibt!