Mit Sieg in die Weihnachtstage – Frohes Fest!

Was für ein unerwartet spannender Eishockeyabend am 21.12.2013 in der dicolor EisArena. Unsere IceFighters Leipzig kämpften am Samstagabend beim 8:5 Sieg gegen die tabellenletzten Jonsdorfer Falken, oft mit sich selbst. Für das erste Tor des Abends sorgte Edward Gale in der gut gefüllten dicolor EisArena für einen Kuscheltier-Regen. Die beiden weiteren Tore durch Eddie Gale und Sebastian Alt, schienen die Leipziger im Glauben ein leichtes Spiel zu haben. Doch trotz des 3:0 Zwischenstandes nach dem ersten Drittel, konnte die Überlegenheit nicht weiter ausgebaut werden. Nach dem zweiten Treffer hieß es 5:4 aus Leipziger Sicht. Die Leipziger Tore erzielten dabei Florian Ullmann und Florian Eichelkraut, durch welche die Leipziger zumindest im Vorteil blieben. Ernüchterung machte sich dennoch breit. Im dritten Drittel schienen unsere IceFighters wieder auf dem richtigen Weg. Tomas Vrba netzte ein und die Druckphase wurde immer höher. Jedoch stand unsere Verteidigung nicht immer glücklich und so kam Jonsdorf abermals ran. Strafen, in nicht geringer Anzahl, machten das Spiel zudem hektisch. Erst in den letzten beiden Minuten des Spiels machten unsere Kufen-Cracks alles klar. Lars Müller setzte sich gut durch und Hannes Albrecht den Schlusspunkt. Am Ende stand es etwas zu deutlich 8:5 (3:0, 2:4, 3:1). Es war im gesamten kein hochklassiges Spiel, unsere Kufen-Asse  konnten nicht wie gewohnt überzeugen. Trotzdem haben wir, gegen verbissen kämpfende Jonsdorfer, gewonnen.

Eine rundum gelungene Aktion war der Teddy Bear Toss zum vorweihnachtlichen Spiel, bei dem 1.611 Euro für die Elternhilfe krebskranker Kinder e.V. gesammelt werden konnten. Viele Fans haben mehr als nur einen Euro für ein Kuscheltier gespendet. So konnte die Summe zum Vorjahr enorm gesteigert werden. Unter anderem sammelte auch die „KiTa Am Wasserturm“ Markkleeberg. 400 Kuscheltiere sind durch die Spenden der Kinder und Eltern zusammen gekommen. Vielleicht ein Anreiz für weitere Ideen im nächsten Jahr. Allen ein herzliches Dankeschön dafür!

Am Sonntag des 4. Advent zeigten sich unsere Icefighters um Lars Müller bei einer Autogrammstunde im GLOBUS Seehausen im Sachsenpark. Zig Unterschriften wurden auf Schals, Mützen, Kalendern und Autogrammkarten verewigt. Auch das hat allen viel Spaß gemacht und unseren Spielern die Käsespießchen gemundet.

„Das gesamte Team, die Fans und der Verein haben dieses Weihnachtsgeschenk verdient!“, so Geschäftsführer André Krüll. Die IceFighters Leipzig wünschen allen Fans, Sponsoren, Partnern, Spielern, Betreuern, Eishallen-Mitarbeitern, Eismeistern, Helfern sowie Sympathisanten und Unterstützern frohe Weihnachten, wie besinnliche Tage! Die Spieler haben während der Feiertage nun die Gelegenheit, ihren Körpern die dringend verdiente Ruhe zu gönnen. Nach den Weihnachtstagen steht am 28.12. das Heimspiel gegen Chemnitz aber auch schon das Derby am 29.12. bei den Saale Bulls in Halle an.