Infos von der Ligentagung

Am Donnerstag trafen sich die Vereine der Oberliga Ost und die Ligenleitung um Andreas Werkling zu einer Gesprächsrunde. Bestimmendes Thema war der Ausschluss der Jonsdorfer Falken mit den unmittelbaren Folgen für die Oberliga Ost. So soll die Doppelrunde in dieser Saison mit den sechs Teams aus Niesky, Schönheide, Erfurt, Berlin, Halle und unseren IceFighters Leipzig bestehen bleiben. Vorgezogen wird der letzte Spieltag, somit unser letztes Auswärtsspiel bei den Tornados Niesky. Ein neuer Termin steht aber noch nicht fest. Am 23.-25.01.15 wird dann bereits die Verzahnungsrunde beginnen. „Als Club suchen wir eine Lösung für die beiden verloren gegangenen Heimspiele, wie auch die Auswärtsspiele“, erzählt IfL-Geschäftsführer André Krüll. Weiter: „Nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen brauchen wir die Spiele. Auch sportlich benötigt unser Team die Herausforderungen und Spielpraxis.“ Wie es in der Oberliga Ost in der kommenden Saison weitergehen soll, wird nach Bestreben aller Beteiligten frühzeitig geklärt. So ist eine engere Zusammenarbeit u.a. mit der Oberliga West gewünscht. Damit so etwas wie in dieser Saison möglichst nicht mehr passiert und eine höhere Planungssicherheit für die Clubs herrscht.