IceFighters Leipzig mit sechs Punkte Wochenende!

Unsere IceFighters Leipzig haben an diesem Wochenende wieder das Maximale herausgeholt. Am Freitagabend noch der in allen Belangen haushohe Derbysieger in Halle. Samstagabend in Taucha nun das nächste Heimspiel der Oberliga Ost. Die Eishockey-Cracks um Trainer Mannix setzten sich in der heimischen, gut gefüllten, dicolor EisArena mit 6:3 (3:0, 1:2, 2:1) gegen die spielstarken Wild Boys aus Chemnitz durch und bleiben damit unangefochtener Tabellenführer mit 21 Punkten vor FASS Berlin mit 12 Punkten. Die Tore für die IceFighters Leipzig erzielten Daniel Rau (2), Florian Eichelkraut, Fabian Hadamik, Sören Breiter und Lars Müller. Vor dem Spiel war Formel 3 Champion Marvin Kirchhöfer mit seinem Wagen auf dem Eis. Er schrieb jede Menge Autogramme und feierte im Anschluss mit den Fans und der Mannschaft. Ein rundum gelungenes Sportwochenende geht nun langsam zu Ende. Jetzt wird gefeiert, aber wir bleiben trotz sieben siegreichen Spielen in Folge auf dem Boden! Spätestens ab Montag bereiten wir uns auf die beiden schweren Heimspiele am 01.11. & 02.11. zu Hause gegen Erfurt und FASS vor!