Einer geht, einer bleibt

Einer geht, einer bleibt

 

Wie versprochen gibt es auch zum Kader der kommenden Saison bereits einiges zu sagen. Natürlich werden wir nicht alles auf einmal verraten, der Sommer soll ja noch spannend bleiben. Aber heute gibt es schon zwei Meldungen zu machen.

Unser Import der letzten Saison wird im September nicht nach Leipzig zurückkehren. Nick Lazorko stürmte erfolgreich für die EXA IceFighters, aber die gemeinsamen Wege werden sich trennen. „Die Saison mit Nick hat Spaß gemacht. Er hat mit seiner Schnelligkeit und seinem guten Schuss immer wieder für Gefahr und Tore gesorgt. Unsere Informationen wurden bestätigt und er hat die Erwartungen auch erfüllt. Trotzdem haben wir uns für einen Wechsel auf dieser Position entschieden. Man muss im Sport leider manchmal auch solche Entscheidungen treffen um im Gesamtbild und in verschiedenen Situationen am Eis neue Akzente setzen zu können.“ meint Coach Sven Gerike. Deshalb möchten wir Nick für seinen Einsatz herzlich danken und ihm für seine Zukunft viel Erfolg wünschen. All the best to you, Nick!

Ein anderer neuer aus der abgelaufenen Spielzeit bleibt uns jedoch erhalten – Leonhard Zink kam im September aus Essen und bleibt auch im nächsten Winter ein IceFighter. Auch für ihn findet der Coach lobende Worte: „Leo hat eine gute Entwicklung vollzogen. Gerade zum Saisonende hin, hat er seine Rolle im Team gefunden. Er war immer sehr fleißig und hat sich in den Dienst der Mannschaft gestellt. Darüber hinaus hat er sich auch mit den IceFighters und dem Umfeld identifiziert. Somit hat er es sich wirklich verdient, in der neuen Saison wieder ein Teil des Teams zu sein.“
Wir freuen uns auf dich in der neuen Saison, Leo!