Derby-Sieger, Zelt-Meister, Oberliga-Meister!

Mit dem 7:4 (1:1, 4:2, 2:1) Derby-Sieg gegen unsere liebsten Nachbarn, den Saale Bulls Halle, haben unsere IceFighters Leipzig ihre Meisterschaft in der Oberliga Ost gekrönt. In der ausverkauften dicolor EisArena Taucha war es von Beginn an ein temporeiches Spiel mit vielen Torszenen. Im zweiten Drittel legten unsere Jungs den Grundstein für die Führung und den Sieg. Das letzte Drittel war von einigen handfesten Auseinandersetzungen geprägt. Für Halle ging es auch um viel, aber Strafzeiten schießen nun mal keine Tore. Durch die Niederlage beim neuen Meister verpassen die Saalestädter somit die nächste Runde. Bitter für Halle, aber unsere Mannschaft wollte am Samstagabend zeigen wer der Hausherr ist und spielte weiter unermüdlich nach vorn. Nach drei Siegen und einer Niederlage in dieser Saison gegen den MEC Halle 04 haben wir auch die inoffizielle Zelt-Meisterschaft für uns entschieden. Das erste Mal, dass er überhaupt vergeben wurde ;-). Was aber wichtiger ist: zum ersten Mal in unserer jungen Geschichte halten wir den Meisterpokal der Oberliga Ost in den Händen. In den Jahren davor hatten die Saale Bulls Halle den Titel drei Mal in Folge gewonnen. Am Ende des Spiels setzte vom Fanblock einsetzender „Goldregen“ ein und unbändige Freude breitete sich bei allen IceFighters Spielern und Fans aus. Atemlos ging es anschließend in die erste Meisternacht. Fans, Spieler, Sponsoren, Offizielle und Betreuer feierten gemeinsam bis in die frühen Morgenstunden. > Spielstatistik <