„Braucht Leipzig eine Eishalle?“

„Braucht Leipzig eine Eishalle?“

Alle Fans unserer EXA IceFighters werden diese Frage natürlich mit ‚JA!‘ beantworten. Doch Eishockey ist längst nicht das Ende der Fahnenstange. Zehntausende Besucher beim öffentlichen Lauf, mehrere hundert Veranstaltungen auf dem Eis und enormer Zulauf im Nachwuchs-Eissport jede Saison sprechen eigentlich eine deutliche Sprache. Dennoch gibt es auch Stimmen, die die Notwendigkeit einer Eishalle für Leipzig kontrovers sehen. Das Thema bleibt heiß und um all diese Meinungen an einen Tisch zu holen, findet in der LVZ-Kuppelhalle am nächsten Dienstag, 04.04.17, eine Podiumsdiskussion statt. Die Diskussionsfrage: „Braucht Leipzig eine Eishalle?“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe LVZ live kommen Sportvereine, Autoren und sonstige Künstler zu Wort. An diesem Dienstag sind es dann prominente Personen aus Politik, Sport und Wirtschaft, die sich mit der gestellten Frage auseinander setzen. Dabei sind IceFighters-Geschäftsführer André Krüll, Stadtsportbund-Vorsitzender Jens Lehmann, SPD-Fraktionsvorsitzender Christopher Zenker und Sven Gerike. Moderiert wird der Abend von Roman Knoblauch. Und dabei sein kann jeder!
7,50 kostet der Eintritt für Abonnenten der LVZ und exklusiv auch für Inhaber einer IceFighters-Dauerkarte der Saison 16/17 unter Vorlage dieser. Alle anderen können der Diskussion für 10 Euro beiwohnen.
Tickets gibt’s im LVZ Foyer, Peterssteinweg 19; in den Geschäftsstellen der LVZ; in der Ticket-Galerie, Hainstraße 1; auf www.lvz-ticket.de und unter der kostenlosen Telefon-Hotline 0800 2181-050.

Wir freuen uns sehr auf euer Kommen und einen angeregten Abend zu unserem Lieblingsthema!

Dienstag, 04.04.2017
LVZ Kuppelhalle, Peterssteinweg 19
18.00 Uhr Einlass, 19.00 Uhr Beginn
Tickets:
7,50 Euro für Abonnenten und Dauerkarteninhaber
10,00 Euro für Nicht-Abonnenten