6 Punkte-Wochenende – O’zapft war!

6 Punkte-Wochenende – O’zapft war!

Spielbericht

Unsere IceFighters konnten in der jungen Saison ihr erstes 6 Punkte Wochenende feiern. Mit einem 5-1 Sieg schickten sie die Hannover Scorpions auf die Heimreise. Beim „Oktoberfest – Spiel“ war die Stimmung vor gut 1200 Zuschauern hervorragend. Einzig die Verletzung von Patrick Fischer trübte die Feierlaune. Die genaueren Untersuchungen folgen noch, aber Patrick wird für ein paar Wochen ausfallen.

Im ersten Drittel gestern, in den ersten 10 Minuten, fielen alle aus. Die Scorpions kamen Mut aller Macht. Gleich in der 4. Minute gelang ihnen das 1-0. Doch die Leipziger kamen zurück. Und wie! In der 7. Minute ließ Florian Eichelkraut alle jubeln. In der 14. Waren es die jungen Wilden, die in Form von Dimitri Komnik trafen und als dann noch Nick Lazorko in Unterzahl traf, waren die Hausherren endgültig am Drücker.

Das änderte sich auch bis zum Abpfiff nicht mehr. Im zweiten Drittel traf Nick Lazorko auch in Überzahl und im dritten Drittel war es Ian Farrell, der den Endstand markierte.  „Wir hatten am Anfang ein paar Schwierigkeiten, aber nach ein paar Minuten wurde es besser. Die Tore sind zum richtigen Zeitpunkt gefallen. Es gibt nichts weiter zu kritisieren. Wir arbeiten weiter und werden uns aufs nächste Wochenende vorbereiten“ gab sich unser Coach nach dem Spiel zufrieden.

Alles in allem also ein komplett gelungenes Wochenende, das dann gestern Abend noch mit ein paar Maß begossen wurde. Beim Oktoberfest auf dem Gut Graßdorf feierte man den Erfolg, eine kurze Belohnung – denn morgen geht es mit voller Konzentration weiter. Nächsten Freitag erwarten wir zu Hause Preussen Berlin, Anbully ist dann 20 Uhr in der kW-RENT EISARENA!